Geräteturnen: Testwettkampf 2019

Mit dem Testwettkampf in Erlen, starteten die Geräteturner des TV Eschlikon erfolgreich in die diesjährige Wettkampfsaison. Obwohl die meisten Turner eine Kategorie höher starteten als noch in der letztjährigen Saison, konnten bereits gute Resultate erzielt werden.

Siege bei den Jüngsten

Für die beiden K1-Turner Neal Süess und Andrin Keller, war dies der erste Geräteturnwettkampf überhaupt. Nach einem sehr guten Wettkampf, konnte Neal alle seine Kontrahenten hinter sich lassen und durfte aufs oberste Treppchen steigen. Auch in der Kategorie 2 siegte mit Elija Rütsche ein Eschliker Vertreter. Shayan Fernandes und Jonas Hüsler auf den Rängen acht und zehn, durften ebenfalls noch eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Auch in der Kategorie 3 schaffte es mit Ralf Kamm ein Eschliker Turner als Dritter aufs Podest. Dicht dahinter folgten auf den Rängen vier und fünf mit Ben Meier und Mirco Böhlen weitere Turner des TV Eschlikon. Jamir Fernandes auf dem 8. Rang, konnte sich gerade noch die letzte Auszeichnung ergattern, knapp vor seinen Teamkollegen Severin Strassmann und Matteo Scolese. Pascal Weibel klassierte sich in der Kategorie 4 als Zweitplatzierter ebenfalls auf dem Podest. In der Kategorie 5 konnte sich auch Janik Wagner mit dem 4. Rang eine Auszeichnung erturnen. Aufgrund von verletzungsbedingten Absagen, waren in der Kategorie 6 keine Eschliker Turner am Start. In der Kategorie 7 gelang es Mike Schmid seine Teamkollegen Remo Büchele und David Frei hinter sich zu lassen und sich auf dem 3. Rang zu klassieren.

Menü