Willkommen auf unserer Website

Aktuelles

Unterstütze den Planungskredit für die neue Sporthalle 05.05.2017


Frühjahrsmeisterschaft im Geräteturnen 01.05.2017

Drei Podestplätze für Eschliker Geräteturner

Die Geräteturner des TV Eschlikon belegten an den Frühjahrsmeisterschaften in Aadorf insgesamt drei Podestplätze. Für die Turner der Kategorien 5 – 7 war dies bereits der 1. Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaften im November.


Sieg für Cyrill Stotz

In einem Teilnehmerfeld von 39 Turnern, konnte in der Kategorie 1 der noch nicht ganz 7-jährige Elija Rütsche mit dem hervorragenden 5. Rang überzeugen. Ebenfalls einen ausgezeichneten Wettkampf zeigte Jonas Poltéra. Er klassierte sich knapp dahinter auf dem 7. Rang. Auch Jamir Fernandes mit Rang 14 konnte sich noch die begehrte Medaille ergattern. Mirco Böhlen als 13. und Leano Frey als 14. verfehlten die Auszeichnung in der Kategorie 2 knapp. Pascal Weibel klassierte sich in der Kategorie 3 nach einem guten Wettkampf auf dem 6. Rang. Vor allem am Reck und Barren mit der höchsten und zweithöchsten Note des gesamten Teilnehmerfeldes, konnte er überzeugen. Sein Bruder Niklas verpasste die Auszeichnung als 15. nur gerade um zwei Ränge. Cyrill Stotz und Jan Meier konnten in der Kategorie 5 einen Doppelsieg feiern. Obwohl Meier etwas besser in den Wettkampf startete, konnte ihn Stotz an den letzten beiden Geräten noch abfangen. Einen sehr guten Wettkampf zeigte Mike Schmid in der Kategorie 6. Nach einem ausgeglichenen Wettkampf, durfte er als zweitplatzierter ebenfalls aufs Treppchen steigen. Fabian Wohlwend (7.) und Dave Schmid (8.) klassierten sich unmittelbar hinter den auszeichnungsberechtigten Rängen. Stotz, Meier und Schmid konnten sich somit eine gute Ausgangslage hinsichtlich der Qualifikation für die diesjährigen Schweizermeisterschaften verschaffen.


Download als PDF

Ranglisten und Bericht TGTV


Frühlingsausgabe Muskelkater 2017 03.04.2017

Die Frühlingsausgabe des Magazins "Muskelkater" kann ab sofort online eingesehen werden.

Muskelkater Frühlingsausgabe 2017


Testwettkampf 2017 03.04.2017

Mit dem Testwettkampf in Erlen, starteten die Geräteturner des TV Eschlikon in die diesjährige Wettkampfsaison. Gleich zehn junge Turner bestritten ihren aller ersten Wettkampf im Geräteturnen.


Siege für Pascal Weibel und Cyrill Stotz

Da beim Testwettkampf keine Gästeturner zugelassen werden und leider noch nicht alle Thurgauer Vereine teilgenommen haben, war das Teilnehmerfeld bei den Turnern nicht sehr gross. So kam es, dass in der Kategorie 1 die Hälfte des 22 Turner umfassenden Teilnehmerfeldes die Eschliker Farben trug. Für die aller Jüngsten stand nicht unbedingt das Resultat, sondern das Sammeln von wichtigen Wettkampferfahrungen im Vordergrund, zumal bis auf eine Ausnahme alle ihren aller ersten Wettkampf überhaupt bestritten. Trotzdem schafften es drei Turner in die Auszeichnungsberechtigten Rängen. Jonas Poltéra, Elija Rütsche und Jamir Fernandes klassierten sich geschlossen auf den Rängen 7 bis 9 und durften sich die verdiente Medaille umhängen lassen. Alle sieben Eschliker Turner der Kategorie 2 turnten in der letzten Saison noch eine Kategorie tiefer. Trotzdem schafften es mit Matteo Scolese und Leano Frey auf den Plätzen 7 und 8 ebenfalls zwei Eschliker die begehrte Medaille zu ergattern. Knapp dahinter mit einem Rückstand von nur einem Zehntel, verfehlte Mirco Böhlen diese äusserst knapp. Pascal Weibel zeigte einen sehr guten Wettkampf und siegte in der Kategorie 3. Vor allem am Reck und Boden mit der Höchsten, sowie an den Schaukelringen mit der dritthöchsten Note des gesamten Teilnehmerfeldes, konnte er überzeugen. Einen unglaublich spannenden Vierkampf lieferten sich in der Kategorie 5 Cyrill Stotz und Jan Meier mit den Zwillingsbrüdern Dominic und Jan Singer aus Affeltrangen. Mit dem knappmöglichsten Vorsprung von fünf Hundertstel, setzte sich schliesslich Stotz hauchdünn durch. Sein Teamkollege Meier musste sich mit einem geringen Rückstand von zwei Zehnteln mit dem vierten Rang begnügen. Auch Mike Schmid konnte in der Kategorie 6 ganz vorne mitmischen. Mit einem Rückstand von nur einem Zehntel, klassierte er sich auf dem sehr guten zweiten Schlussrang.


Download als PDF

Ranglisten (Webseite TGTV)


Mehr News...


Nächste Termine

Sa27.05.TGM VereinsturnenSulgen
Sa10.06.TG/SH - EinkampfmeisterschaftenFrauenfeld
So11.06.TG/SH - EinkampfmeisterschaftenFrauenfeld
Di13.06.UBS Kids Cup (U16 & jünger)Eschlikon
Sa17.06.Oberländisches TurnfestReichenbach

zur Agenda

Fotogalerie


Jugendriege, Geräteturnen & Leichtathletik

Jugendriege

In der Jugi kommen Spiel und Spass nicht zu kurz. Die Jungs bestreiten jedes Jahr den Jugitag, an welchem diverse Disziplinen absolviert werden. Diese testen neben Leichtathletik und Geräte- turnen auch die Geschicklichkeit. Die Jugendriege trifft sich jeweils am Freitag. Mehr

Geräteturnen

Im Geräteturnen wird am Boden, an den Schaukelringen, am Sprung, Barren und Reck trainiert. Das Training findet am Donnerstag und Samstag in Eschlikon statt. Zusätzlich wird am Montag die Halle im RLZ Ostschweiz in Wil zum Erlernen neuer Elemente genutzt. Mehr

Leichtathletik

Weitsprung, Hürdenlauf, Speer- werfen und Sprint gehören zu den Disziplinen im Leichtathletik. Die Athleten trainieren am Dienstag und Samstag. Mehr


_

Turnverein

Der Turnverein Eschlikon trifft sich jeweils am Dienstag und Freitag Abend von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Turnhalle Blumenau resp. Bächelacker. Unser Leiterteam trainiert uns am Gerät, in der Leichtathletik und im Spiel. Wir nehmen an diversen Wettkämpfen und Veranstaltungen teil. Zur Pflege der Kameradschaft organisieren wir eine zweitägige Turnfahrt, ein Skiweekend und viele weitere gemütliche Stunden. Im TVE ist jedermann willkommen, der das fünfzehnte Altersjahr vollendet hat.

Mehr


Sponsoren


Mitgliederbereich

Benutzer:
Passwort:

Passwort vergessen?

Quicklinks

Jahresprogramm TV

Jahresprogramm Jugend

TVE-Silvesterlauf

Unterhaltung

Volleynights

TG-SH Crossmeisterschaften



Muskelkater

Das Magazin der Turnriegen von Eschlikon und Wallenwil er- scheint zweimal jährlich im Mai und Oktober. Lesen Sie die neuste Ausgabe...